Immissionsschutz

Immissionsberechnungen und -prognosen

PRINZ Engineering befasst sich im Sinne des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG) aktiv mit der rechnerischen Ermittlung von Immissionen und Emissionen.

Im Zuge der Planfeststellungsverfahren bzw. Bauleitplanung anstehender Neubau- und Sanierungsprojekte werden in erforderlichem Umfang Immissionsprognosen, Machbarkeitsstudien bzw. Baulärmgutachten als Basis für die Planung von Lärmminderungsmaßnahmen erstellt.

Immissionsmessungen

Zum Zwecke der baubegleitenden Qualitätssicherung und Einhaltung der vorgegebenen Immissionsrichtwerte führt PRINZ Engineering sowohl erforderliche Probemessungen und Nullmessungen vor Baubeginn, als auch messtechnische Dauerüberwachungen (Lärm, Erschütterungen, Feinstaubkonzentration) als „Online-Monitoring“ durch.

Passiver Schallschutz

Im Zuge der erforderlichen Umsetzung passiver Schallschutzmaßnahmen (z. B. Schallschutzfenster, Dach-, bzw. Fassadendämmung) bei Lärmsanierungsprojekten erledigt PRINZ Engineering alle anfallenden Ingenieurleistungen (Planung, Überwachung, Abrechnung, Dokumentation)

Sanierung Gebäudeschadstoffe

Im Rahmen der Projektabwicklung von Abbruch- und Sanierungsmaßnahmen übernimmt PRINZ Engineering im Falle vorhandener Gebäudeschadstoffe alle erforderlichen Planungs- und Überwachungsleistungen geeigneter nachhaltiger Sanierungsmaßnahmen.